Warum Kräuter?

Im antiken Griechenland, im alten Ägypten, im alten Persien und sogar in der Jungsteinzeit vor mehr als 10.000 Jahren waren es Heilpflanzen, die die Menschen vor vielen Leiden bewahrt haben. Die mittelalterliche Klostermedizin hat Kranke mit Kräutern versorgt, noch bevor es die moderne Medizin gab. Die Pharmakologie nutzt noch heute Pflanzenstoffe für schmerzstillende und lebensrettende Medikamente. Heilpflanzen stehen uns Menschen seit Jahrtausenden zur Seite und können die moderne Medizin sinnvoll ergänzen.

Heilpflanzen machen uns stark für die Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft.

Heilpflanzen werden in der Küche zu Hausmedizin verarbeitet. Diese hat viele Vorteile:

  • Nur natürliche Zutaten ohne Chemie und Konservierungsstoffe
  • Jahrelang haltbar
  • Vielfältige Verwendungsmöglichkeiten zur Unterstützung von Körper und Psyche

Du fragst Dich, wie Heilpflanzen wirken? Dann schau doch mal bei Kräuterweisheit!